Reha-Sport

Wir bieten Reha-Sport in den Bereichen Herzsport, Orthopädie, Krebsnachsorge und bei speziellen neurologischen Erkrankungen. Für die Reha-Sportangebote bedarf es einer ärztlichen Verordnung, die vom zuständigen Kostenträger (Krankenversicherung oder Rentenversicherung) vor Teilnahmebeginn genehmigt werden muss. Mit dieser Verordnung ist die Teilnahme vollständig kostenfrei. In allen Kursen werden die Teilnehmer von fachspezifisch geschulten Übungsleitern in kleinen Gruppen angeleitet. Beim Herzsport ist zusätzlich ein Arzt anwesend. Durch zielgerichtete und gesundheitsorientierte Bewegung bringen wir wieder mehr Bewegung und Belastbarkeit in Deinen Alltag.

Trainingszeiten

AbteilungSportartWochentagBeginnEndeOrt
RehasportHerzsport Dienstag10:3011:30MTV Sportzentrum
RehasportHerzsport Donnerstag19:3020:30MTV Sportzentrum
RehasportKrebsnachsorgeDienstag13:3014:30MTV Sportzentrum
RehasportNeurologieSamstag9:4510:30MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieMontag20:1521:15MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieDienstag14:4515:30MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieDienstag15:4516:30MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieDonnerstag9:4510:30MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieDonnerstag10:4511:30MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieFreitag9:009:45MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieFreitag10:0010:45MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieMontag11:4512:30MTV Sportzentrum
RehasportOrthopädieSamstag10:4511:30MTV Sportzentrum

Kontakt

Sprechstunde

Bitte bringe Deine ärztliche Verordnung (Original) mit der Genehmigung von Deiner Krankenkasse zur Sprechstunde mit. 

Ansprechpartnerin

Abteilungsleitung

Dein Weg zum Rehasport

1. Antragsformular

Den Antrag auf Kostenübernahme für Rehabilitationssport stellt Dir bei Bedarf Deine behandelnde Ärztin / Dein behandelnder Arzt aus.

2. Bestätigung

Dieses Antragsformular übergibst Du Deiner Krankenkasse und lässt Dir die Kostenübernahme bestätigen.

3. Anmeldung

Wenn Deine Krankenkasse Dein Antragsformular genehmigt hat, kannst Du Dich im MTV zum Reha-Sport anmelden.

Herzsport

Unsere Herzsportgruppen werden durch einen qualifizierten Übungsleiter angeleitet und jeweils ärztlich begleitet. Die Herzsportgruppen bestehen aus maximal 20 Herzpatienten, die sich mindestens einmal pro Woche zum Bewegungstraining treffen. Dabei werden gemäß dem ganzheitlichen Ansatz in der Rehabilitation auch Elemente aus den Bereichen Stressbewältigung, Entspannungsverfahren, gesunde Ernährung, Gewichtsreduktion sowie regelmäßige krankheitsbezogene Informationen in Form von gesundheitsbildenden Maßnahmen durchgeführt.

Orthopädie

An den Orthopädiestunden beim MTV Kronberg können Menschen mit einer orthopädischen Indikation samt Verordnung teilnehmen.

Zum Stundeninhalt gehört die Kräftigung der Muskulatur mit Kleingeräten, verschiedene Dehnübungen, Mobilisation von Gelenken, Gleichgewichts- und Koordinationsübungen. Unsere Orthopädiegruppen unterteilen wir in verschiedene Schwerpunkte. Wir bieten eine Gruppe mit dem Fokus auf die unteren Extremitäten wie Hüft-, Knie- und Fußerkrankungen wie neue Gelenke oder Gangstörung. Zudem haben wir weitere Fokussierungen auf das Krankheitsbild Rücken sowie spezielle Angebote für Berufstätige.

Krebsnachsorge

Diese Reha-Gruppe richtet sich an alle Krebserkrankte, wobei auf jede Krebserkrankung mit speziellen Übungen und Bewegungen eingegangen wird.

In den Angeboten bewegen wir uns zusammen mit Musik. Musik sorgt für gute Laune, gibt uns aber auch einen Bewegungsrhythmus vor. Mit der Bewegung am Anfang der Stunde wollen wir das Herz-Kreislauf-System anregen und auf diesem Weg eine Grundfitness aufbauen bzw. wiederherstellen. Die Übungen sind mit dem Ziel konzipiert, den Körper zu mobilisieren und zu kräftigen. Mobilisation ist sehr wichtig, um Verkürzungen und Schonhaltungen aufzulösen. Gerade nach Operationen verkürzen die Muskeln oftmals oder sorgen für Bewegungseinschränkungen. Bei allen Übungen werden auch der Beckenboden und die Prostata nicht vergessen.

Am Ende der Stunde freuen sich die Gelenke immer über eine Dehneinheit, aber auch die Atemgymnastik für die Lunge wird hier zur Entspannung mitgenutzt. Die Reha-Sportstunde findet im Stehen oder auf dem Hocker statt.

Neurologie

In dieser Reha-Gruppe für neurologische Erkrankungen geht es vor allem darum, eine Verbesserung des Krankheitsbildes zu erreichen und die Mobilität bei Alltagsbewegungen zu fördern. Unsere Fachübungsleiterin Hana Vormann arbeitet mit ihren Teilnehmer*innen an Koordination, Kraft, Ausdauer, Flexibilität und psychischer Stabilisierung. Die Übungen sind hauptsächlich alltagsbezogen, um die Grob- und Feinmotorik wie Laufen, Aufstehen oder Greifen zu trainieren.

Indikationen sind Multiple Sklerose, Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall, Polyneuropathie, Parkinson